Gespräch

Hier findet gemeinsam mit Ihnen, auch im Erstgespräch, ein Erkennen der Ursachen des Entstehens von Erkrankung und Symptom statt. Durch das Erkennen und Auflösen wird die Heilung wirkungsvoll unterstützt. Dabei finden die Dinge Raum, die Ihnen wichtig sind. Ganzheitlichkeit steht hier, neben der Diagnostik an erster Stelle. Schon im 6. Jhd. n. Chr. findet die Heilung durch das Gespräch Ihren Platz und ist als eine Methode der Chinesischen Medizin dokumentiert.

Urtinktur

Durch die hochwertigen Urtinkturen der Schweizer Firma CERES, werden Sie darin unterstützt, körperliche, geistige und emotionale Ursachen, die zu Erkrankungen führen, aufzulösen. Dies gilt sowohl für akute, als auch für chronisch auftretende Symptome. Sie erhalten diese Urtinkturen zur Einnahme in der Apotheke.

Essentielle Öle

Die höchsten therapeutischen Ansätzen genügenden Essentiellen Öle der Fa. Dharmaceuticals, dienen der effektiven Unterstützung im Auflösen von Blockaden. Dabei wirken sie sowohl über Gehirn-Nerven auf Zentren im Gehirn, die für Beruhigung und Schlaf, sowie Stimmungsaufhellung und Schmerzfreiheit verantwortlich sind, als auch durch Einreibung auf die Körperstellen und Chakren (Energiezentren) selbst.

Mykotherapie

Die Mykotherapie, die Lehre von den Vitalheilpilzen hat berechtigterweise schon im China der Frühzeit eine herausragende Rolle in der Vitalheilkunde und Anti-Aging/Re-Aging-Medizin eingenommen. In vielen LangLebens-Elixieren wurden sie pulverisiert verwendet. Zum Glück hat die moderne Krebs-Forschung sich in Rahmen der Tumor-Prophylaxe und begleitenden CA-Behandlung umfassend z.B. mit dem Reishi, dem Pilz der Unsterblichen befasst. Dieser gilt in den USA als am besten erforscht, und als kräftiger Helfer im Dienst der begleitenden Tumorbehandlung, sowie als Mittel Erscheinungen des Alterungsprozesses aufzuhalten und umzuwandeln.